Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

yoice.net yoice.net

Alternatives Webmagazin

Im Eis schwimmen | die Kraft aus der Kälte spüren

vor 6 Monaten
0
0
149

In diesem kurzen, aber inspirierenden Video, zeigt uns Jonna Jinton, wie sie mit dem kalten und dunklen Winter in Schweden umgeht, welcher ihr ,nach eigenen Angaben, sehr zu schaffen gemacht hat. Sie berichtet darüber, dass sie nicht nur ständig gefroren hat ,sondern auch oft krank und depressiv war und daher all dem nun anders begegnen will.

Aus ihrer Videobeschreibung war zu entnehmen:

„Der Winter ist wieder hier und dieses Mal wollte ich mich auf die kommenden 6 kalten Monate vorbereiten. Diesen Winter will ich die Kälte als Kraftquelle nutzen und nicht anders herum.

Ich dachte mir, ein bisschen baden im eiskalten Wasser wäre der beste Weg in den Winter zu starten, um wirklich zu wissen, wie es sich im Kern des Kälteempfindens anfühlt.

Fast wie ein Ritual. Das Eisbaden soll als Symbol dienen, um die Kälte nicht die Kontrolle über mich gewinnen zu lassen. Und es ist ein Weg, mich selbst zu testen. Es ist ein komisches Gefühl etwas zu tun, wenn dein ganzer Körper dir sagt, es nicht zu tun. Das ist etwas, das ich regelmäßig diesen Winter machen möchte.

Weil Eisbaden das beste Gefühl in unserem Körper und Geist auslöst . Ich habe mich noch nie so voll mit Leben gefühlt, wie die beiden Male als ich eisbaden war. Es ist ,wie deinem Körper einen Elektro-Schock zu geben. ❄ Danke an Wim Hof, dass er mich inspiriert hat ,die Kälte von einer anderen Perspektive zu betrachten ➙ https://www.youtube.com/user/wimhof1 Schau auch mal bei ihm vorbei für mehr Inspiration!“

Wir haben dieses kurze Video synchronisiert, um es auch dem deutschen Publikum zur Verfügung zu stellen. Die Kontaktdaten zu den sozialen Netzwerken, entnehmt bitte dem Originalvideo: https://youtu.be/eEDmZlVCCzc

Reupload von https://www.youtube.com/user/MandyPrzy/

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Original Video: "ICE SWIM Feeling the power from the cold"

Musik: Hunger, Thirst - Johannes Bornlöf

Übersetzungen: https://www.youtube.com/user/JonnaJinton/

Sprecher: © Mandy (https://www.youtube.com/user/MandyPrzy)

Ton-Mix: (www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2019 © Stoffteddy

Videobearbeitung Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/
http://www.yoice.net/

Filmprojekte unterstützen: http://paypal.me/yoice/

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes suchrein belong to their respective copyright holders, I do not claim ownership over any as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. All copyrighted materials contained heof these materials. I realize no profit, monetary or otherwise, from the exhibition of this video.

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz) § 51 Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

rechtl. Hinweis & Information:
Die Informationen auf diesem Videokanal stellen keine Beratung des einzelnen Benutzers sowie keine Finanzanlagen, juristischen, oder medizinischen Fachinformationen dar und müssen nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.

Die Autoren erheben keinen Anspruch auf Absolutheit hinsichtlich der Inhalte, da diese lediglich subjektive Betrachtungsweisen wiedergeben können und jeder sich seinen Teil herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen.

Zudem übernehmen die Autoren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

It is not intended to proclaim copyrights - the information is free for educational purposes of humanity only