Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Wissen ist Macht TV Wissen ist Macht TV

Für ein glückliches und erfülltes Leben

Von Wölfen und Menschen - Interview mit Elli H. Radinger

vor 5 Jahren
0
0
139

Elli H. Radinger ist Wolfsforscherin, Autorin und Abenteurerin. Sie hat nach ihrem Jurastudium als Anwältin gearbeitet, war in diesem Beruf aber nicht glücklich, und als der Ehemann einer Mandantin ihr das Streitobjekt in deren Scheidungsfall, einen Fernseher, durch das geschlossene Fenster warf, war das Maß voll.

eute lebt Elli Radinger ihren Traum und schreibt spannende, emotionale Geschichten, die den Menschen die Zusammenhänge der Natur näher bringen sollen. Vor allem die Wölfe haben es ihr dabei angetan. Sie hat nach der Anwaltstätigkeit ein Praktikum in einem Wolfsgehege in den USA gemacht und begleitete von Anfang an, als unabhängige Forscherin, das Wolfsprojekt im Yellowstone-Nationalpark, in das sie immer noch involviert ist.

Die Wölfe waren es auch, die Elli Radinger in eine äußerst ungewöhnliche Liebesgeschichte führte, die sie in ihrem neuesten Buch "Minnesota Winter" niederschrieb. Sich auf einem Wolfskongress zu verlieben und danach über Briefe in Kontakt zu bleiben, ist die eine Sache, dann aber Hals über Kopf für über ein Jahr zu ihm in eine abgelegene Wildnis in Minnesota zu ziehen, ohne Strom, ohne fließend Wasser und andere gewohnte Annehmlichkeiten, das ist eine ganz andere Dimension.

Erfahren Sie in diesem Interview unter anderem:

+ warum Elli H. Radinger den Umzug in die Wildnis gar nicht als Opfer empfand
+ was sie auf ihrem Weg zum Traumleben alles erlebt hat
+ welche Rolle ein Hund in ihrer Vorstellung von einem Traumleben spielte
+ warum sie zwar schon früh eine Vorstellung davon hatte, wie ihr Leben aussehen soll, aber dennoch zahlreiche Umwege dorthin, vor ihr lagen
+ welche Erfahrungen sie als Herausgeberin des Wolf-Magazins gemacht hat
+ wie ihre Familie und ihr Umfeld auf den Wechsel von der Anwältin zur Wolfsforscherin und Autorin reagiert haben
+ was Elli Radinger heute für den Umgang mit Widerständen empfiehlt
+ was sie an der Natur und vor allem an den Wölfen so fasziniert
+ wie man sich die Arbeit in einem Nationalpark vorstellen darf
+ was bei der Arbeit mit Wölfen zu beachten ist
+ was der Unterschied frei lebender Wölfe, zu denen in Tierparks ist
+ warum es in Deutschland, trotz mittlerweile wieder 200 ansässigen Exemplaren, schwer ist, einem Wolf zu begegnen
+ was sie zum Thema Wolfsangriffe sagt
+ warum eher der Wolf vor dem Menschen, als der Mensch vor dem Wolf Angst haben muss
+ was wir von den Wölfen lernen können, gerade wenn es um das Thema Familie, Fürsorge, Teamarbeit und Organisation geht
+ wo liegen die tatsächlichen Gefahren, die von frei lebenden Wölfen ausgehen, zum Beispiel für Viehhaltung und Jagd
+ wie man diesen Gefahren begegnen kann und warum das lösbar ist
+ welche Rolle Lamas dabei spielen können
+ welche vielseitigen positiven Auswirkungen sich zeigen, dort wo sich Wölfe ansiedeln
+ wie es zur ungewöhnlichen Liebesgeschichte von Elli Radinger kam, um die es in ihrem neuen Buch "Minnesota Winter" geht
+ wie es dazu kam, dass sie trotz aller Bedenken in die Wildnis von Minnesota, zu jemandem zog, den sie eigentlich kaum kannte
+ welche Erlebnisse und Erkenntnisse sie aus dieser Zeit mitnahm
+ warum sie jedes Jahr unter ein bestimmtes Motto stellt
+ was ihr der Glaube an Gott bedeutet und warum die Kirche für sie trotzdem keine Rolle spielt
+ und vieles mehr

Der Traumleben - Podcast: http://bit.ly/traumleben-podcast
Facebook WIM-TV: http://www.facebook.com/Wissen.ist.Macht.TV
Twitter WIM-TV: http://twitter.com/Wissen_istMacht