Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Transparenz TV Transparenz TV

DAS FERNSEHEN DER BÜRGER

EU: RECHT AUF EIGEN-ENERGIEVERSORGUNG

vor 1 Jahr
0
0
39

Leben mit der Energiewende TV - 410. Sendung vom 16.07.2018

EU: RECHT AUF EIGEN-ENERGIEVERSORGUNG

Die EU hat mit einem Paukenschlag den Kampf um die Energiewende unterstützt. Die EU-Bürger erhalten ein Recht auf Eigen-Energieversorgung. Dies entschied die EU in ihrer neuen neue Erneuerbare-Energien-Richtlinie. Greenpeace spricht dabei von der „rooftop revolution“: Energie-Aktive mit Sonnendach bekommen explizit das Recht, bis zu einer Anlagengröße von 25kWp abgabenfrei Strom zu verbrauchen und zu speichern. Zudem werden sie berechtigt, zu fairen Konditionen mit NachbarInnen Strom zu handeln.

Konkret heißt das: Europa definiert erstmals ein konkretes Recht auf erneuerbare Eigenversorgung. Für Deutschland bringt das Paket erhebliche Verbesserungen: Die ab 10 kW Anlagengröße fällige „Sonnensteuer“ in Deutschland wird zurückgedrängt und gilt erst für Anlagen ab 25 kW. Die Tür für Bürgerstromhandel und die Entwicklung von Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaften wird aufgestoßen. Pachtmodelle für Solaranlagen werden erleichtert und ebenfalls bis 25 kWp von Abgaben befreit. Und: es gibt erstmals eine europaweite Definition von Bürgerenergiegesellschaften. Spätestens bis 2023 muss alles in nationales Recht umgestezt sein. Wir sprechen mit Hans-Josef Fell u.a. über dieses Thema.

Der frühere Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell gilt, neben dem verstorbenen Hermann Scheer, als Vater der Energiewende. Gemeinsam brachten die beiden Politiker das EEG auf den Weg.
Heute kämpft Fell als Präsident der Energy Watch Group weiter für die Energiewende. Aktuell stemmt er sich dagegen, dass die Bundesregierung den Ökostrom-Vorrang im Netz kippen will.

Aufzeichnung von der Intersolar 2018
Moderation: Frank Farenski