Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Transparenz TV Transparenz TV

DAS FERNSEHEN DER BÜRGER

50er JAHRE-HAUS IN DIE AUTARKIE BRINGEN

vor 3 Monaten
0
0
45

AUTARK - DAS E3/DC-MAGAZIN - Ausgabe 141 - Leben mit der Energiewende TV - 555. Sendung vom 23.05.2019

50er JAHRE-HAUS IN DIE AUTARKIE BRINGEN

Ein altes Haus in die Gegenwart holen, in die Eigen-Energieversorgung, in die Autarkie bringen. Das geht ganz gut! Die vorhandene Technik muss dabei gar nicht komplett zurückgebaut und weggeworfenen werden.

Dobler Heiztechnik kombinierte in diesem gezeigten Beispiel eine alte Ölheizung mit Solarthermie, Photovoltaik, Heizstab und Hauskraftwerk. Das Hauskraftwerk von E3/DC erledigt dabei das Energiemanagement. Von 4000 Litern Heizölbedarf blieben nur noch 460 Liter übrig. Die Autarkie des 1955 gebauten Hauses liegt heute bei 80 Prozent, Energiekosten spielen fast keine Rolle mehr.

Die gelungene Kombination spart Sanierungsaufwand und ermöglicht es jedem Heizsystem, erneuerbare und damit preiswerte Energie einzusetzen. Besonders interessant: Manchmal bekommt alte Technik eine ganz neue Aufgabe dabei.

Weitere Informationen: Dobler-Heiztechnik

Dokumentation, Deutschland 2019


Kostenlose Hotline zu allen Fragen, die sich zu unseren Sendungen zu Photovoltaik & Speichersystemen ergeben: 0800 760 268 0:

Beachten Sie auch unsere Homepage: https://www.transparenztv.com
und die Seite unserer Kinofilme:
https://www.lebenmitderenergiewende.de

#Altbau #Heizung #Photovoltaik