Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

RT DEUTSCH RT DEUTSCH

RT fragt nach: Warum bietet die BVG nächste Woche "Frauentickets" an?

vor 6 Monaten
0
0
9

Am 18. März bieten die Berliner Verkehrsbetriebe ein sogenanntes "Frauenticket" an. Es soll 21 Prozent günstiger sein als ein gewöhnliches Ticket. Die BVG will mit der Aktion auf den "Equal Pay Day" (Tag der Lohngleichheit) aufmerksam machen.

Laut Statistischem Bundesamt liegt der aktuelle Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen in Deutschland bei 21 Prozent. Der Equal Pay Day markiert den Tag des Jahres, bis zu dem Frauen demnach umsonst gearbeitet haben – was 77 Tagen entspricht.

RT fragte beim BVG-Pressesprecher Jannes Schwentu nach, was es mit der Frauenticket-Aktion auf sich hat und wie das Unternehmen reagieren wird, wenn Männer dieses Ticket benutzen.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.