Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

RT DEUTSCH RT DEUTSCH

Italiens Innenminister Salvini droht mit Veto bei EU-Sanktionen gegen Russland

vor 1 Jahr
0
0
19

Der stellvertretende italienische Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini sagte, er wolle, dass die Europäische Union die Sanktionen gegen Russland lockert. Dies teilte er heute auf einer Pressekonferenz in Moskau nach einem Treffen mit dem russischen Innenminister Wladimir Kolokoltsew mit.

Ihm zufolge sei es vor allen Dingen Italien, das unter den Sanktionen leide. Jeden Tag würde das Land sieben Millionen Euro verlieren, während andere auf seine Kosten profitierten.

"Italien ist das Land in Europa, das mehr als jedes andere verloren hat. Und das Merkwürdige ist, dass Italien verloren hat, aber einige andere europäische Länder Gewinne gemacht haben, und auch einige andere Länder von der anderen Seite des Ozeans haben Gewinne gemacht", erklärte Salvini.

Er fügte hinzu, dass er damit rechne, dass Italien die EU mit Zahlen und Fakten davon überzeugen könne, die Sanktionen zu lockern. Sollte dies nicht gelingen, hätte Italien auch "keine Angst" davor, ein Veto einzulegen. Das sei aber eine ultimative Option, mit der man nicht bereits in die Verhandlungen einsteigen sollte.

Der stellvertretende italienische Minister sprach auch über die Migrantenkrise und bekräftigte seine entschiedene Haltung, dass Europa die Migranten nicht hereinlassen, sondern die Boote dorthin zurückbringen sollte, wo sie abgelegt hatten. Nur so könne man das Geschäft der Schleuser "trockenlegen".

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.


Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.