Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

RT DEUTSCH RT DEUTSCH

Auf Deutsch verhört, von US-Soldaten gefoltert: Der Fall des Irakers Abdul-Hameed al-Obaidi

vor 2 Jahren
0
0
73

Als Student kam er nach Deutschland. Ein Familienbesuch in Bagdad im Jahr 2006 bringt ihn ins irakische Foltergefägnis. Dort wird er auch von Deutschen verhört und von US-Soldaten gefoltert. Die anschließende Flucht führt über Syrien und Jordanien nach Schweden. Dort soll er für die Geheimpolizei arbeiten. Illegal geht es über die Schweiz zurück nach Deutschland. Hier winkt noch immer ein Ausbildungsplatz bei Airbus. Doch die Behörden stellen sich quer und die Schilderungen seiner Erlebnisse werden ignoriert. Schließlich wendet sich der Iraker an RT Deutsch.

Im Gespräch schildert Abdul-Hameed al-Obaidi die Erlebnisse seiner jahrelangen Odyssee. Diese ließen ihn seinen Glauben an die westlichen Werte verlieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.