Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Roban 2.0 & 3.0 Roban 2.0 & 3.0

Es ist eine Utopie zu glauben es geht weiter wie bisher!

Europäische BürgerInnen Initiative für ein Bedingungsloses Grundeinkommen-Spot-Sign NOW-Deutsch

vor 6 Jahren
0
0
155

Hier gehts zum Unterschreiben http://basicincome2013.eu/ubi/de/
Mehr Infos http://www.pro-grundeinkommen.at/
http://grundeinkommen.at/

Europa bedingungslos sozial, Grundeinkommen für alle EBI / BGE
Europäische BürgerInnen Initiative zum Bedingungslosen Grundeinkommen
Warum?
Weil wir noch nie so reich waren!
Weil wir noch nie so arm waren!
Weil die Kluft dazwischen noch nie so tief und so breit war!
Weil wir JETZT erstmals ein
EU-Volksbegehren machen können!
Weil dadurch die EU demokratischer wird!
Weil die Gesellschaft durch das BGE sozialer wird!
Weil die Kluft zwischen arm und reich kleiner wird!
Weil wir dann alle bereichert sind!
Wie wird gesammelt?
Unterschriften zur Unterstützung der BürgerInnen Initiative
können online unter www.basicincomeinitiative.eu oder
auch auf einem Papierformular eingegeben werden.
(Doppeleingaben sind nicht erlaubt.) Bitte beachten: Zum
Ausfüllen brauchen Sie Ihre persönliche
Identifikationsnummer (Pass, Personalausweis).
Diesen zum Unterschreiben auf Papierlisten immer
mitnehmen.
Wer hat angefangen?
Seit 6 Jahren bemühen sich parteiunabhängige Personen
ehrenamtlich gemeinsam mit idealistischen Menschen aus
ca. 14 EU-Ländern, dass in allen Teilen Europas das BGE
als mindester Sozialstandard eingeführt wird.
Seit 2 Jahren arbeitete eine Gruppe von Delegierten an
der Formulierung eines Antrages bei der EU zur
Durchführung einer EBI (Europäische BürgerInitiative).
Dieser Antrag wurde am 14. Jänner 2013 von der EUKommission
angenommen. Daher haben wir in allen EULändern
nunmehr 1 Jahr Zeit, um insgesamt 1,000.000
Million Unterschriften zu sammeln.
Impressum:
Dipl. Ing. Klaus Sambor
A -- 2345 Brunn am Gebirge
Redaktion + Kontakt:
Helga Ungar RTG -- BGE
grundeinkommen.at
Was kann ich machen?
* EBI/ BGE unterschreiben
* Zu den BGE-Treffen kommen
Infos allgemein zum BGE und zur EBI, sowie zu den
Treffen unter den folgenden LINKs:
www.grundeinkommen.at
www.pro-grundeinkommen.at
www.attac.at
www.ksoe.at
www.kaboe.at
www.basicincome.org
Wann?
vom 15. März 2013 bis 13. Jänner 2014
findet in allen europäischen EU-Mitgliedsländern die
Unterschriftensammlung für die EBI/BGE statt, um die
Einführung des Bedingungslosen GrundEinkommen in
der EU durchzusetzen.
Wie soll das BGE sein?
- Allgemein *)
- Personenbezogen *)
- Bedingungslos*)
- Existenz- und Teilhabe sichernd *)
Was heisst das?
Das BGE soll für jeden Menschen ohne
Ausnahme ausbezahlt werden.
*) Es wird kein Unterschied gemacht, nicht wegen des
Alters, des Geschlechts, der Herkunft, des eigenen
Vermögens oder anderer denkbarer Unterscheidungen.
*) Jede / r bekommt das BGE vom Tag der Geburt an
bis zum Tod.
*) Der Bezug des BGE ist an keinerlei Bedingungen
geknüpft.
*) Das BGE soll so hoch sein, dass ein Leben in
Würde, Freiheit und Selbstbestimmtheit möglich ist.