Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

NuoViso NuoViso

Mehr sehen als anderswo

MARKmobil Aktuell - Die neue Strategie der Gelbwesten

vor 1 Monat
1
0
132

Neun Monate lang demonstrieren sind nun schon an jedem Samstag. Die Gelbwesten protestieren gegen die Politik ihrer Regierung unter Emmanuel Macron und gegen die Migration fördernde Globalisierung. Aber bislang sind sie nicht so recht vorwärts gekommen.

Im Gegenteil: Sie haben hohe Ausfälle zu beklagen, weil die Regierung mit äußerster Brutalität gegen sie vorgeht. Selbst Amnesty Internatioal und die Vereinten Nationen haben inzwischen gegen die Polizeigewalt in Frankreich protestiert.

Nun haben die Gelbwesten einen Strategiewechsel angekündigt. Statt in der Masse zu demonstrieren, wollen sie nun die Globalisierungs-Wirtschaft in kleinen Gruppen dezentral attackieren. Nun gibt es zahlreiche Blockaden von Fernstraßen, Häfen, Bahnhöfen und Markengeschäften. Sie sind sehr effektiv und beginnen, die Wirtschaft in die Knie zu zwingen. Und die Presse berichtet darüber kein einziges Wort.

MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

NuoViso Filmproduktion
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: MARKmobil

Paypal: paypal.me/nuoviso
Premium-Abo: nuovisoplus.de
Bitcoin: bc1qsscp2qyqvrgwav45nwhyqwpfd5l4tx4vgp38as

-----------------------Ergänzungslink-----------------------------
Unter www.lemurjaune.fr werden die verwundeten
Gelbwesten fotografisch dokumentiert.
ACHTUNG! NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN!
-----------------------------------------------------------------------------