Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

MYSTICA MYSTICA

Das Magazin über Spiritualität, Wissenschaft und Lebenskunst

Bettina Büx: Meine Berufung als Channel Medium (MYSTICA.TV)

vor 2 Monaten
0
0
26

Bettina Büx, vierfache Mutter, hatte immer schon den Wunsch, eines Tages ein Buch zu schreiben. Dass dies aber durch den Kontakt zu einer geistigen Wesenheit, Regulus, geschehen würde, und daraus eine ganze Buchreihe entstehen würde, hätte sie nie gedacht. Durch ihr tiefes Fragen und den Wunsch, Ängste besser zu verstehen und sich mit ihnen auszusöhnen begann für sie ein Schreibprozess, der ganz entspannt, ohne Trance oder dergleichen stattfindet. Die Bücher führen in einer eleganten, klaren, gut verständlichen Sprache durch einen Bewusstseinsweg, der hier und da Anklänge an „Kurs in Wundern“ hat.

Anmerkung des Moderators: Das Phänomen des Channelings ist natürlich nicht beweisbar, niemand weiß, wer Regulus wirklich ist. Für mich ist die Qualität des Textes selbst ausschlaggebend: Beinhaltet er hilfreiches, konkretes Wissen, das uns im Leben weiterhilft?

Am 2.und 3. November findet in Taufkirchen bei München der „1. Deutsche Channeling Kongress“ statt – ebenfalls mit Bettina Büx, Varda Hasselmann, Pavlina Klemm, Sylvia Leifheit und vielen weiteren. Moderation: Thomas Schmelzer

http://channeling-kongress.de/


Bettina Büx, Jahrgang 1960, ist Mutter von vier erwachsenen Kindern und lebt im deutschsprachigen Grenzgebiet Ostbelgiens. Ihr tiefstes Interesse galt schon von Kindesbeinen an den spirituellen Fragen und geistigen Hintergründen des Lebens. Seit frühester Jugend „wusste“ sie, dass es ihre Berufung ist zu schreiben und Botschaften aus der geistigen Welt zu vermitteln. Nach vielen Umwälzungen in ihrem Privatleben und während langer, schwerer Krankheit widmete sie sich schließlich ganz den grundsätzlichen Lebensfragen. Sie hat sich schließlich, wie sie es selbst formuliert, „im wahrsten Sinne des Wortes gesund geschrieben“, denn im Zuge ihrer schriftstellerischen Arbeit mit der geistigen Welt ist sie wider Erwarten und zu ihrer großen Freude vollständig genesen. Die wundersame Wirkung der Mitteilungen tat das Ihre, und so ist es ihr gleichermaßen Bedürfnis und Berufung, die Botschaften, die sie als Geschenk von höchster Ebene betrachtet, weiterzugeben und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

https://die-regulus-botschaften.de/