Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

LitLounge TV LitLounge TV

Autoren live erleben.

Seelenkinder Teil 3 Mobbing | Sereina Heim | LitLounge.tv

vor 7 Monaten
0
0
104

Und hier geht's zum Buch von Sereina Heim:
https://bit.ly/2CBJ2S2

Sereina Heim spricht über ihr Buch "Seelenkinder", in dem sie den Einfluss von Fehlgeburten und Abtreibungen auf das Verhalten von Babys und Kleinkindern thematisiert. In ihrer Arbeit als Familientherapeutin hat Sereina über die letzten Jahre bemerkt, dass es ein Merkmal gibt, das viele gemobbte Kindern verbindet.

In sehr vielen Familien gibt es ungeborene Geschwister, sogenannte Seelenkinder, von denen selbst die Eltern manchmal gar nichts wissen. Wenn diese ungeborenen Seelen emotional nicht in die Familie integriert werden, führt das zu Spannungen, die sich auf das Verhalten der lebenden Kinder auswirken können. Werden die Seelenkinder symbolisch und liebevoll angenommen, lassen sich viele Kinderkrisen ganz einfach lösen.

Sereinas Buch liefert Erklärungen und Lösungen für auffällige Verhaltensweisen von Babys und Kleinkindern, wie übermäßiges Schreien, Schlafprobleme, Hyperaktivität und Wutausbrüche.



Sereina Heim studierte Pädagogik an der Universität Zürich und ist in eigener Praxis als Familientherapeutin tätig. Sie ist seit ihrer Kindheit hellsichtig und absolvierte eine Ausbildung in Medialität und geistigem Heilen. Zudem machte sie eine Weiterbildung in Pränataltherapie nach St. John sowie ein Intensivseminar bei Bert Hellinger zum Geistigen Familienstellen. Sie lebt und arbeitet in Luzern.