Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Lebens-Forum-Wohlstand Lebens-Forum-Wohlstand

gesund & glücklich in Fülle leben

Phänomen Anastasia - Band 8.2, Teil 4 - Anastasia, Die Bräuche der Liebe

vor 4 Jahren
0
0
788

Herbert H. Jungwirth stellt die Geschichte mit Konstantin Kirsch vor. Die Buchserie von Wladimir Megre ist auch unter dem Namen „Die klingenden Zedern Russlands“ bekannt.

Hier die Kurzbeschreibung auf dem Buch: Die erfolgreiche Anastasia-Reihe findet in diesem Band nun endlich die lang ersehnte Fortsetzung, die an Tiefe nicht hinter den früheren Bänden zurücksteht. Das Buch beschäftigt sich mit der Einstellung der Gesellschaft zum Thema Liebe sowie den Auswirkungen dieser Haltung auf das Zusammenleben der Menschen. Anastasia zeigt am Beispiel von alten wedrussischen Bräuchen und deren Bedeutung sehr anschaulich, wie der Zusammenhalt in Familien gestärkt und die Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens geplant werden kann, aber auch wie beispielsweise die zunehmende Kriminalität wirksam eingedämmt werden kann.

Anastasias starke Zukunftsvisionen malen eine blühende Zukunft für unseren Planeten…