Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kristallmensch Kristallmensch

FA Familie und Partnerschaft

vor 1 Jahr
0
0
23

Die ersten vier der sechs Fragen wurden gestellt und beantwortet. Es ging um die Heilung der eigenen Kindheit nach 50 Jahren, um Gewalt, Borderlining und Drogenjugend und die Frage: „Wie komme ich endlich in meine Kraft?“ Dann folgte die Liebe-Ekel-Wippe, Anziehung-Abstoßung, die Ablehnung der Sexualität und der gleichzeitige Partnerschaftswunsch. Ein ganz und gar grundlegendes Thema, das die Grundfesten unserer bisherigen Vorstellungen von dem, was Liebe ist, erschüttert. Lisa machte keine Anstalten, irgendjemand in ihren Ausführungen zu schonen oder zu verurteilen. Tatsächlich ist es eines der heikelsten Themen dieser Zeitenwende. Im Anschluss ging es um den unbewussten Heilungsversuch der eigenen Kindheit durch Projektion auf die Kinder, die jene Nahrungsdramen ausbaden sollten, die die Mutter in sich selbst trug. Und schließlich die Gewalt in der Kindheit durch den Vater ….. Was nun? Was tun?

Hier geht es zur Freien Internetschule von Sabine Wolf: http://www.kristallmensch.net/