Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

KONTEXT KONTEXT

die anderen Nachrichten

Kontext TV: Dirk Niebel (FDP) blockiert Rettung des Yasuni-Nationalparks in Ecuador

vor 7 Jahren
0
0
180

Vollständige Sendung: http://www.kontext-tv.de/node/168
Mit: Alberto Acosta, ehem. Energieminister von Ecuador
Yvonne Bagnert, gesellschaft für bedrohte Völker

In Ecuador haben Ölkonzerne wie Chevron Texaco bereits große Teile des Regenwaldes vergiftet und zerstört-- Milliardenklagen sind anhängig. Nun wollen Ölkonzerne auch im Yasuni Nationalpark -- der artenreichsten Region in ganz Südamerika -- Öl fördern. Doch eine Initiative, die von der Regierung von Ecuador und der UN unterstützt wird, will durch einen Ausgleichsfonds dafür sorgen, dass das Öl im Boden bleibt. Die Bundesregierung hatte ursprünglich 50 Millionen Euro zugesagt, doch Entwicklungsminister Niebel, FDP, hat die Zusage zurückgezogen. Die Rettung des Yasuni-Parks steht nun auf der Kippe.