Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

KLAGEMAUER.TV KLAGEMAUER.TV

Die anderen Nachrichten...

Staatlicher Sex-Comic für die Oberstufe | 20.06.2013 | klagemauer.tv

vor 6 Jahren
0
0
110

http://www.klagemauer.tv/?a=showportal&keyword=bildung&id=1146

Bereits letzten November hat die Stiftung „Sexuelle Gesundheit Schweiz" (früher PLANeS) gemeinsam mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) im „Schulverlag plus" ein Comic- Buch mit dem Titel „HOTNIGHTS" („heisse Nächte") veröffentlicht. Zum Inhalt: Malou und Tobi haben an einem Open- Air-Festival zum ersten Mal Sex. Abspielen tut sich das Ganze in einem Zelt auf dem „Bumsfeld". Im Hintergrund das „Safer Sex" Plakat des BAG und überall Love-Live-Personal, das Gratiskondome verteilt. Gewidmet ist das Lehrmittel allen Jugendlichen, auf dass sie eine selbstbestimmte und erfüllte Sexualität entwickeln können. Im Begleitmaterial wird das Thema „Pille, Präser, Pipapo" dann anhand der einzelnen Comic-Figuren aufgerollt. Davon, dass die Sexualität in einer festen Liebesbeziehung zur Erfüllung kommt, ist natürlich keine Rede. Im Gegenteil: „Wer nicht mitmacht, gilt als Trottel." So sieht die staatliche Sexualaufklärung für unsere 14/15-jährigen Oberstufenschüler aus. Das Ganze wurde übrigens zum Teil aus dem Kulturprozent des Schweizer Einzelhandel- Unternehmens Migros finanziert.

Quellen/Links:
Jugend&Familie Nr. 4/April 2013 www.schulverlag.ch/8631