Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Kanzlei WBS Kanzlei WBS

Europas größter Rechtskanal

Bayxit statt Brexit? Darf Bayern aus BRD austreten? | Nutzerfragen Rechtsanwalt Christian Solmecke

vor 1 Monat
0
0
42

Marlis P. per Mail:
Ich bin ziemlich aktiv auf eBay Kleinanzeigen – und was wirklich ärgerlich ist, ist, dass ich über die Plattform häufig sehr unangemessene Nachrichten bekomme – einmal war es ein eindeutig sexuelles Angebot, als ich mich auf ein Job-Gesuch gemeldet habe, ein anderes Mal hat ein Mann mir ekelhaft sexistische Nachfragen gestellt, weil ich Kleidung von mir verkauft habe. So langsam weiß ich nicht mehr, was ich tun soll. Ich bin auch über dieses Video von der YouTuberin Marvyn Macnificent "Diese kranken Nachrichten bekomme ich jeden Tag" gestolpert (https://www.youtube.com/watch?v=gzRSHVu-YhQ), die 11 Minuten lang die ekelhaften Nachrichten und Kommentare vorliest, die sie bekommen hat. Ich bin also wohl nicht die einzige… Aber darstelle ich mir die Frage: Kann ich da überhaupt mehr machen kann als die Nachricht zu löschen und den Absender zu blockieren?

Dr. Weird fragt auf Discord:
Ist es rechtlich möglich, dass ein Bundesland aus der BRD austritt? Ich denke da an „AfD-Sachsen“ oder den Freistaat Bayern?

Franz F. fragt per Mail:
Ich habe seit Jahren eine Dauerkarte vom BVB und gehe auch immer regelmäßig hin. Jetzt habe ich aber gelesen, dass einigen Fans einfach so gekündigt wurde, weil sie die Karte nicht genutzt haben. Ist sowas denn erlaubt? Kann man was dagegen tun, z.B. sagen, dass man krank war?

Darf ich in Deutschland Land kaufen und meine eigene Stadt gründen? https://www.youtube.com/watch?v=FGZDMj0yyms

Bayern bekommt härtestes Polizeigesetz seit 1945 – was dürfen Polizisten? https://www.youtube.com/watch?v=Wjq8TD8infQ

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
-------------------------------------------------------------------

https://wbs.is/discord
https://soundcloud.com/kanzleiwbs
https://itunes.apple.com/de/podcast/kanzlei-wbs/id1001147042?mt=2
https://twitter.com/solmecke
https://www.instagram.com/kanzlei_wbs/
https://www.facebook.com/die.aufklaerer

Zu unserem Zweitkanal: https://www.youtube.com/channel/UCsp1MQhvqxgzllNjg_6AvmA


Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

⏵Video produziert von: So geht YouTube (http://www.so-geht-youtube.de)