Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Junge Freiheit Junge Freiheit

Wochenzeitung für Debatte.

#IAA2019: Aufmarsch der Autohasser (JF-TV Reportage)

vor 2 Tagen
0
0
49

UNTERSTÜTZEN SIE JF-TV, GANZ EINFACH MIT EINER SPENDE VIA PAYPAL! DAMIT FÖRDERN SIE DIE PRODUKTION ZUKÜNFTIGER JF-TV FILME: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JL3SUWSRSM5PJ&source=url

+++++++++

Es galt lange als der Liebling der Deutschen, und es ist nach wie vor eines der erfolgreichsten Exportprodukte des Landes: das Auto. Doch in Zeiten von Klimapanik und Fridays for Future ist es für einen kleinen, aber lauten Teil der Gesellschaft zum Haßobjekt geworden. Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main trafen nun erstmals Autofreunde und Autofeinde aufeinander. Demonstrationen, Blockaden, Anfeindungen – im Kampf gegen die angebliche Klimakatastrophe scheint bald jedes Mittel recht. Und die Sympathie führender Leitmedien ist den sogenannten „Klimaaktivisten“ ohnehin sicher. Trotzdem: Die Abstimmung mit den Füßen gewinnt das Auto, allen Unkenrufen zum Trotz. Eine JF-TV Reportage von der IAA 2019 und dem Aufmarsch der Autohasser.

+++++++

Die Junge Freiheit vier Wochen land gratis lesen: www.jf.de/abo