Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Jetzt TV Jetzt TV

Gelebte Weisheit - hierjetzt!

Werner Ablass: Menschsein ist die Offenbarung schlechthin

vor 5 Jahren
0
0
67

Dieser Talk mit Werner Ablass zum "Das Ergebnis des Mindcrashs" fand beim One Spirit Festival im Mai 2014 in Karlsruhe statt (Jetzt-TV, Ablass Werner, Talk20).
Ramesh Balsekars „Short Message", die Unfähigkeit dich und andere zu beschuldigen, wodurch man jedoch nicht asozial wird; ein Zustand der Unschuld, wie Kinder vor dem fünften Lebensjahr, vor der Ich-Konditionierung; nach 300 Stunden Psychotherapie kommt der Therapeut zu der Schlussfolgerung, nicht helfen zu können; so wie du bist, bist du absolut perfekt; Bemühen um Veränderung verhindert natürlich Wandlung, Erfahrung und Schilderung der eigenen 40-jährigen Lebensgeschichte; Persönlichkeitsstruktur verändert sich nicht; Menschsein ist die Offenbarung schlechthin; Tao symbolisiert die duale Erscheinung der Welt; ohne Kontraste kann nichts erscheinen; Akzeptanz der Dualität führt zu innerem Frieden; ohne Beschuldigungen wäre Frieden da; Kritik ist weiterhin möglich, Beschuldigung nicht; du hast nie einen einzigen Gedanken initiiert, du hast nie eine Entscheidung getroffen; Handlungen entstehen aus Entscheidungen; Siddharta Buddha suchte nach dem Täter, fand aber nur Taten; ich kann daher nicht schuldig sein, mich nicht schuldig fühlen, kann niemand beschuldigen -- ohne Vergebungsseminar; Bewertung ist kein Problem; die Wahrnehmung das alles, was geschieht, muss so geschehen, wie es geschieht und Verhalten ändert sich dann automatisch; innere Harmonie führt zu äußerer Harmonie; Friede beginnt dich zu dominieren, zu steuern auf subtile Weise.