Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Jetzt TV Jetzt TV

Gelebte Weisheit - hierjetzt!

Isaac Shapiro: Diesen Moment feinschmecken

vor 5 Jahren
0
0
97

Dieser Satsang mit Isaac fand im Juni 2011 statt (Jetzt-TV, Isaac Shapiro, Meeting04).
Dein System in diesem Moment; genießen und Genießen bemerken; diesen Moment feinschmecken; mit jeder Zellen deines Körpers genießen; das Leben aufgeben, du hattest nie eins; spüren, wo sitzt diese Dringlichkeit nach Sicherheit in deinem Körper? Vibration, so wie eine Strahlung; schau, ob es dir hilft, um zu überleben; Vibration und was ist ihre Funktion? Mit dieser Frequenz in deinem Nervensystem hast du nie wirklich eine Wahl. Wer wärest du ohne diese Strahlung? Alles verloren und dennoch überlebt; woran können wir wirklich festhalten? Was bedeutet Vertrauen wirklich? Entweder wir vertrauen oder wir vertrauen dem Misstrauen und was bringt uns das? Unabhängig von allem, da ist Bewusstsein; Vertrauen, ein Thema für unser Nervensystem; die Geschichte von der Armee und dem Mönchskloster; kann dein Nervensystem irgendwo fühlen: „Okay, danke, das ist ein schönes Leben"? So ein Genuss, dich zu treffen; alles kann da sein; Landleben und die Stadt erleben; die Eltern ganz anders fühlen als früher; das alte Fahrrad mit dem Aufkleber; was ist das absolute Maximum von Genießen? Das Schöne an dem So-Sitzen hier ist, dass alles bemerkt wird; wie tief können wir einander mit jeder Zelle lieben? Eine Geschichte von Ramana; entspannen. In den Körper hinein spüren; gibt es einen Platz in deinem Körper, der sehr hart arbeitet? Den Ort befragen, ob das hilft; sanftes Erforschen und Bemerken; Ängstlichkeit kam von selbst und geht von selbst; in der Zwischenzeit gibt es eine sehr schöne, tiefe Resonanz, die wir haben; was für eine Erleichterung; die Vergangenheit ist weg, da können wir nichts dran machen; sei achtsam und pass auf, dass du die Vergangenheit nicht wieder in die Zukunft projizierst.