Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

EXOMAGAZIN EXOMAGAZIN

Welches Wissen braucht der Wandel?

Der Wilson-Leak: Haben die USA wirklich außerirdische Fluggeräte geborgen? | Erstkontakt #1

vor 2 Monaten
0
0
164

Haben die USA tatsächlich außerirdische Fluggeräte geborgen? In der ersten Folge der neuen Sendereihe Erstkontakt berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann über die Hintergründe des kürzlich geleakten "Wilson-Memo".
Das Gerücht schwirrt schon seit Jahren durch die amerikanische UFO-Szene - nun scheint es sich zu erhärten: Im Jahr 1997 trafen der UFO-Forscher Dr. Steven Greer und der ehemalige Apollo 14-Astronaut Dr. Edgar Mitchell im Pentagon den Geheimdienstchef der Joint Chiefs of Staff, den Vize-Admiral Thomas Ray Wilson. Dieser war damals für die Aufsicht über geheime Projekte des Militärs zuständig. Greer und Mitchell hätten Wilson bei diesem Treffen über ein ultrageheimes Regierungsprogramm informiert, das im Besitz eines außerirdischen Fluggerätes sei und dessen Technologie erforsche. Der Admiral sei erstaunt gewesen, da er das Programm nicht kannte. Er habe nach dem Treffen versucht, sich darüber zu informieren, doch der Zugang zu dem geheimen Projekt sei ihm verwehrt worden. Das angebliche Briefing des für Geheimprojekte zuständigen Oberaufsehers über ein ihm unbekanntes Programm zur Nachentwicklung außerirdischer Technologie bildet eine der Grundsäulen des Disclosure Project.
Ist das "Wilson-Memo" echt?
Lange Zeit wurde dieses Gerücht ins Reich der Sagen und Legenden verbannt, abgehakt als eine der zahlreichen fantastischen Storys des Dr. Greer. Doch nun ist eine Gesprächsnotiz aufgetaucht, die dieses Treffen scheinbar bestätigt. Mehr noch: Es enthält zahlreiche neue Details über den Inhalt des Briefings sowie die vergeblichen Versuche von Admiral Wilson, die Aufsicht über dieses streng geheime Programm zurück zu erlangen.Was ist dran? In der ersten Ausgabe unserer neuen Sendereihe Erstkontakt beleuchten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann gemeinsam die Hintergründe dieser Enthüllung und kommentieren den letzten SPIEGEL-Artikel über die aktuellen UFO-Entwicklungen in den USA.
Eine ausführliche Liste mit Links zur Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv.
http://exomagazin.tv/erstkontakt-1-wilson-leak/

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2Ni0l33

►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos