Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

EXOMAGAZIN EXOMAGAZIN

Welches Wissen braucht der Wandel?

DAS GEHEIMNIS DER CHEOPS-KARTUSCHE - Wer baute die Pyramiden? | ExoMagazin

vor 3 Jahren
0
0
630

Die große Pyramide von Gizeh ist kein Grabmal und wurde auch nicht für den Pharao Cheops gebaut - mit dieser gewagten Hypothese sorgte der Forscher Stefan Erdmann erstmals in dem Film "Die Cheops-Lüge" für Aufsehen. Die Pyramide sei in Wahrheit eine technische Anlage, in der Wasser eine zentrale Rolle gespielt hat. Zahlreiche Indizien, die Erdmann präsentiert, sprächen dafür: Nilschlamm in den Gängen, erst kürzlich entdeckte geheime Wasserschächte. Doch was ist dann mit den Hieroglyphen in der Pyramide, die direkt auf Cheops als Auftraggeber hindeuten? Die Hinweise verdichten sich, so Erdmann, dass die sogenannte
Cheops-Kartusche eine plumpe Fälschung ist. Verblüffende Fakten, die selbst Kenner der Materie überraschen dürften...

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: bit.ly/1PHaNqj

Endcard Videos: http://bit.ly/1SLs4oo⎪Rechts http://bit.ly/1QZyQmF


►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik


►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos von Exopolitik: http://bit.ly/Exopolitik-Videos