Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Empirische Jenseitsforschung Empirische Jenseitsforschung

Erfahrungsberichte zur Jenseitsforschung

Selbstmord - die Folgen aus jenseitiger Sicht, Interview mit Sam Hess (engl. subtitels)

vor 6 Jahren
0
0
444

Sam Hess, Förster und in einer Försterfamilie in einem Schweizer Bergdorf aufgewachsen, hatte schon als Kind Begegnungen mit «Verstorbenen» und Geistwesen. Im Laufe seines Lebens kamen immer weitere Erfahrungen dazu und damit wuchs auch sein Interesse an der spirituellen Welt. Geprägt durch eigene schwere Leidenswege erhielt er selbst das Rüstzeug, als «Seher» Menschen zu helfen und zu heilen.
Er lebt in Sursee, ist verheiratet und hat drei Kinder. Seit vielen Jahren gibt er Kurse in Numerologie, biete Waldseminare an und «entstört» Häuser und Wohnungen von unangenehmen, Energie raubenden Geistwesen. Von ihm gibt es zwei Bücher: Diesseits-Jenseits und Wanderer in zwei Welten.»

Englische Untertitel durch Frau Garbriele Bodenmüller, Starnberg