Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Die Bananenrepublik Die Bananenrepublik

"Die EU ist eine Diktatur" - Martin Schulz bei Maybrit Illner 04.06.2015 - Bananenrepublik

vor 4 Jahren
0
0
154

► Google+: https://plus.google.com/u/0/106701079280378758319/posts
► Zweiter-Upload-Kanal: http://www.youtube.com/user/dieBananenrepublik
► Backup-Kanal: http://www.youtube.com/user/diebananenrepublik2
► Twitter: https://twitter.com/Stimmbuerger
► Quelle: Union der Egoisten - Europas Einheit in Gefahr? http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2418304/maybrit-illner%22-vom-4-Juni

Die Gäste:
• Martin Schulz (SPD), Präsident Europaparlament
• Richard Sulik Mitglied des Europäischen Parlaments, früherer Präsident des Parlamentes der Slowakei, Vorsitzender der Partei Sloboda a Solidarita
• Giorgos Chondros Mitglied des Zentralkomitee der Syriza
• Ulrike Guérot Politikwissenschaftlerin, Denkfabrik "European Democracy Lab", Schwerpunkt: Zukunft der europäischen Demokratie
• Christoph Paulus, Professor für Insolvenzrecht

"Mir gehen die Griechen auf die Nerven" - Über den "Grexit" wird auch bei Maybrit Illner gestritten. Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, plädiert für eine rasche Einigung – obwohl ihm Varoufakis und Co. auf die Nerven gehen. http://www.welt.de/vermischtes/article141982308/Mir-gehen-die-Griechen-auf-die-Nerven.html

Griechenland-Talk bei Illner: "Ich habe die Faxen dicke" - Bei Maybrit Illners Talk zum Dauerthema Eurokrise platzte Martin Schulz der Kragen. Die Tsipras-Regierung gehe ihm auf die Nerven, bekannte der SPD-Politiker. Doch nicht nur der Chef des EU-Parlaments war ziemlich gereizt. http://www.spiegel.de/kultur/tv/maybrit-illner-ueber-griechenland-martin-schulz-kritisiert-alexis-tsipras-a-1037269.html